In Kunst investieren mit geringem Budget: Junge Kunst als neue Anlageklasse

Art Market
By Janine Wixforth
In Kunst investieren mit geringem Budget In Kunst investieren mit geringem Budget

Kunst kaufen ist teuer - denken viele. Die Digitalisierung eröffnet jedoch neue Wege Kunst auch für den kleinen Geldbeutel erschwinglich zu machen.

In den meisten Ratgebern zu Kunstinvestments geht es vor allem darum, die monetären Ängste derer zu beschwichtigen, die eigentlich keine haben. Was ist aber mit all denen, die sich gerne ein Kunstwerk anschaffen möchten, jedoch nicht Hunderttausende für Blue Chip Art ausgeben können? Gibt es auch für den Autonormalverbraucher eine Möglichkeit in Kunst zu investieren, die nicht bloße Deko ist, sondern echtes Wertsteigerungspotenzial besitzt? Die Antwort ist: junge Kunst oder „early-career art“ von Kunsthochschulabsolventen und absoluten Kunstmarkt-Neulingen, die gerade am Anfang ihrer Karriere stehen. Vor allem die Digitalisierung, also online Galerien und die Sozialen Medien machen es heute möglich, Kunst von aufstrebenden Künstlern auf neue Art und Weise zu entdecken, die sonst in Hinterhof Ateliers verstauben würde. Der U.S. Trust Insights on Wealth and Worth Report belegt den starken Trend hin zum online Kunstkauf, vor allem für eine jüngere Generation von Kunstsammlern - ihm zufolge haben 78% der U.S. Millennials die 2018 Kunst gekauft haben, dies online getan.

Man ist also Anfang dreißig und nicht der klassische, hochakademische Galeriegänger, hat aber eine leere Wand im Wohnzimmer und 1.000€ auf dem Konto, die man gern in Kunst investieren möchte. Wie fängt man an und welche Kriterien sollte man beim Kunstkauf beachten, um sein Geld gut angelegt zu wissen?

1. Kunst anschauen

Schau dir so viel Kunst wie möglich an, um deinen eigenen Geschmack zu entdecken und zu entwickeln. Besuche Galerien und Museen in deinem Umfeld, mach einen artsy Wochenendtrip, um dir die Ausstellungen führender, internationaler Institutionen anzuschauen und fang damit an, jungen Künstlern, Kunstplattformen und Kunstzeitschriften auf den Sozialen Medien zu folgen. Das wird dir im weiteren Verlauf helfen, einen Blick für Ästhetik und auch ein Gefühl für den Zeitgeist zu entwickeln. Dieses Erfahrungswissen, im Englischen auch „tacit knowledge“ genannt, ist eine Form der Intuition, die nicht aus Büchern gelernt werden kann und die dich beim Kunstkauf leiten kann.

2. Originale Kunst kaufen

Investiere in Originale. Nur wenn du ein originales Kunstwerk besitzt, kannst du an der Wertsteigerung des Künstlers teilhaben. Poster und Drucke sind zwar oft sehr beliebt da erschwinglich, was man auch am rapiden Anstieg von online Auktionen erkennen kann, die sich auf Drucke spezialisieren. Diese bieten jedoch in den wenigsten Fällen Aussicht auf eine interessante Rendite, da sie oft in großen Auflagen produziert werden. Was der Trend aber zeigt ist, dass das Kaufinteresse für Kunst immer größer wird und die Einstiegs-Investitionen immer kleiner. Vertraue hier auf deine Intuition und nimm dir Zeit, Recherche zum Künstler zu betreiben, statt dich von großen Namen ködern zu lassen. Häufig kosten die Drucke von Warhol und Co. schon Tausende von Euros - warum dann nicht gleich in ein originales Unikat investieren?

3. Kunst von studierten Künstlern

Investiere in Kunst von studierten Künstlern. 90% der Künstler, die heute auf der Art Basel, einer der renommiertesten Kunstmessen ausstellen, sind studiert. Das soll nicht heißen, dass nur die Kunst studierter Künstler qualitative Wertigkeit hat - diese kann sowieso nur subjektiv sein, da es für die Qualität von Kunst keine objektiven Maßstäbe gibt. Bei diesem Kriterium geht es vor allem darum, wie ernst es dem Künstler mit der Kunst ist. Hat dieser bereits Jahre an Zeit durch Studium und Weiterbildung in seine künstlerische Karriere investiert, kann man davon ausgehen, dass er sie leidenschaftlich und fokussiert verfolgt. Ernsthaftigkeit führt zu einer höheren Wahrscheinlichkeit, dass der Künstler von namhaften Galerien ausgestellt wird und von Tastemakern im Kunstmarkt entdeckt wird - folglich zu einem höheren Wertsteigerungspotenzial seiner Werke.

4. Indikatoren für künstlerischen Erfolg

Eine Studie zu den Erfolgsfaktoren von Künstlern  von S. P. Fraiberger et al., die kürzlich im renommierten Science Magazin veröffentlicht wurde, hat gezeigt, dass Künstler, die relativ zu Beginn ihrer Karriere Zugang zu Ausstellungen in renommierten Institutionen haben, diesen auch auf Lebenszeit nicht mehr verlieren. Künstlerischer Erfolg hängt also zum großen Teil vom Netzwerk ab, zu dem der Künstler, vor allem am Beginn seiner Karriere, Zugang hat. Für deine Entscheidung zum Kunstkauf ist es also auch immer hilfreich, die Vita des Künstlers genauer unter die Lupe zu nehmen. Hatte der Künstler schon Ausstellungen? Wo hat er ausgestellt und mit wem? An welcher Universität und bei welchem Professor hat er studiert?

Plattformen wie ARTPIQ suchen Künstler gezielt nach diesen Kriterien aus und zeigen dir ganz bequem und transparent auf dem digitalen Serviertablett eine Auswahl der besten Nachwuchskünstler, die der Markt im Moment zu bieten hat. Beim Beachten all dieser Kriterien sollte aber eines nicht vergessen werden: Kunst zu kaufen und zu besitzen sollte vor allem Spaß machen! Denn im Gegensatz zu einer Amazon Aktie kann ein Kunstwerk, das du liebst, eine echte Bereicherung für den Alltag sein. Du bist der stolze Besitzer eines einzigartigen Stücks Zeitgeist, das du dir in deine vier Wänden geholt hast. Gleichzeitig erzählt jedes Kunstwerk eine Geschichte, die nur du allein mit dem Künstler teilst. Du begleitest ihn damit ein kleines Stück auf seinem Weg und kannst mit Spannung verfolgen, ob er sich vielleicht zum nächsten Basquiat entwickelt.

browse artwork
In Kunst investieren mit geringem Budget In Kunst investieren mit geringem Budget

You may also want to read...

How To Price Your Art - The Artpiq Guide
Art Market

How To Price Your Art - The Artpiq Guide By Arron Westbrook

As an emerging artist, deciding how much to charge for your art can be one of the biggest challenges. With so many different formulas online, it is...

Delivery & Returns

SHIPPING

Artworks are professionally packaged by us or the artist. Packaging and delivery method will vary according to the type of work. Shipping costs will vary depending on the price, the dimensions, and the weight of the artwork purchased. Shipping costs are thus subject to change.

RETURNS

If you are a customer living in the European Union, the legal return period is 14 days after receipt of your order. Please note that returns are only possible if in accordance with the Terms & Conditions. If you want to return an item please contact us via info@artpiq.net first. Please note that you cannot return the artwork without contacting us beforehand, as in this case the artwork will not be insured. ARTPIQ is not responsible for any damages or loss occurring through unauthorised return shipping and will in this case not be able to release your refund.

 

Newsletter signup